Fee Checker - Die Lösung für Gebührenkontrolle

Einfache, schnelle und sichere Gebührenkontrolle mit Fee Checker - die Softwarelösung aus calculo und integrio.

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) als Treuhänder der Sondervermögen ist für die korrekte Umsetzung und Belastung der vertraglich vereinbarten Gebührenstrukturen verantwortlich.

Wurde dieser Prozess an einen Dritten ausgelagert, so ist eine Prüfung der ermittelten Beträge nicht nur aus Revisionssicht, sondern auch im Eigeninteresse der KVG erforderlich.
In diesem Zusammenhang werden verschiedene Gebühren und Kosten von unterschiedlichen Parteien in Rechnung gestellt: entweder von der KVG selbst (z.B. Gebühren für Asset Management, die Administration, (Out-)Performance sowie Vermittlungsgebühren bzw. Pauschalgebühren) oder von Dritten (Anbieter von Asset Services und Depotgebühren).

Die KVG muss sicherstellen, dass nur korrekt berechnete, (durch Leistungserbringung) berechtigte und vereinbarte Gebühren den betreffenden Fonds und ihr selbst belastet werden.
Eine automatisierte Gebührenkontrolle gestaltet diesen Prozess einfach, schnell und (revisions)sicher.

 

 

Potentielle Fehlerquellen und Nachteile der nicht automatisierten Gebührenkontrolle:

Korrektheit:
  • Anwendung falscher Gebührenarten
  • Anwendung falscher Konditionen
  • Fehlerhafte Berechnung
Zulässigkeit:
  • Belastung der falschen Partei (Fonds / Firma) entsprechend dem Emissionsprospekt 
  • Falsche Interpretation der Gebührenart

Legitimität:
  • Gutschrift an falschen Provider / Legal Entity
  • Service nicht zur Verfügung gestellt
Konsistenz:
  • Mangelnde Nachvollziehbarkeit und Transparenz bezüglich der Berechnungen und Ergebnisse
  • Inkonsistenter Prüfungsablauf

Das Ziel

Entwicklung einer Lösung für die Gebührenkontrolle, um folgende Kernkriterien zu erfüllen:

 

  • Korrektheitsprüfung Gebühren werden korrekt berechnet und in Rechnung gestellt.
  • Legitimationsprüfung Die Gebühren richten sich nach den für dieses Sondervermögen erbrachten Dienstleistungen.
  • Zulässigkeitsprüfung Kann aus dem Sondervermögen, basierend auf seinen jeweiligen Kostenvereinbarungen, bezahlt werden.
  • Konsistenzprüfung Sicherstellen einheitlicher Anwendung der Prüfkriterien und durchgängiger Nachvollziehbarkeit aller Prüfprozesse.

Die Lösung: Kombination calculo & integrio

Die Problemlösung erfolgt mit der Etablierung einer hochautomatisierten Lösung zur Gebührenkontrolle, die die Integration der relevanten Input-Daten, Gebührenberechnungen sowie deren Abgleich und Eskalationsprozess umfasst.

Zum einen wird calculo, das umfassende Gebühren­verwaltungssystem zur Berechnung der erwarteten Gebühren eingesetzt, zum anderen integrio, die smarte Workflow Engine, die die Automatisierung und Steuerung der Prozesse rund um die Prüfung durchführt. integrio ermöglicht dabei volle Flexibilität bei der Automatisierung und Definition von Prozessen, z.B. Prüfungen, Ablehnungen und Rechnungsfreigaben.

 

 

Die Gebührenkontrolllösung kann:

  • Gebühren automatisch berechnen
  • Gebühren anhand der abgerufenen und zusätzlichen Bezugsdaten verifizieren
  • (Ab-)Rechnungsprozesse steuern
  • Revisionssichere Dokumentation über durchgeführte Prüfungen und deren Ergebnisse

 

 

Business Case als PDF Business Case als PDF